In unserer Beratungstätigkeit geht es immer wieder um Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere und stillende Frauen. Wir haben heute mehr denn je die Möglichkeit uns abwechslungsreich und vollwertig zu ernähren. Sogar Jahreszeiten unabhängig ist in den Läden frisches Obst und Gemüse zu bekommen. Da stellt sich natürlich die Frage, ob unsere Versorgung mit Vitaminen und Mineralien nicht ausreichend ist. Bei abwechslungsreicher Ernährung wird es in den meisten Fällen nicht nötig sein Vitamin- und Mineralstoffpräparate ein zu nehmen.

Weiterlesen...

Um sich selbst und seine Umwelt wahrzunehmen braucht der Mensch seine Sinne. Noch bevor die Mutter ihr Kind spürt, beginnen sich diese Sinne beim ungeborenen Kind zu entwickeln.

Weiterlesen...

Es ist eine irrige Annahme, dass ausschließlich durch eine spontane Geburt das Becken und der Beckenboden dermaßen gelockert und gedehnt werden, dass Frauen dadurch inkontinent werden können. Auch ein Kaiserschnitt wird dieses nicht verhindern können, da die Auflockerung schon in der Schwangerschaft stattfindet. Je mehr eine Schwangerschaft fortschreitet, um so mehr lockert sich das Bindegewebe, die Muskeln und Bänder im Beckenbereich, weil sich der Körper auf die Geburt vorbereitet.

Weiterlesen...