Ankündigung: Die Hebammenzentrale Osnabrück e. V. lädt ein:
 
Nach der Begeisterung im letzten Jahr findet auch diese Jahr wieder ein ImpulsSeminar  für Eltern mit der Hebamme und Bindungsexpertin Brigitte Hannig statt:
 

'Wenn Kinder nicht tun, was Eltern wollen'

 

Freitag, den 8.04.2016 von 15.00 - 19.00 Uhr

Ein pädagogisches ImpulsSeminar für Eltern

Trennendes und Verbindendes in der Kommunikation

 

 

Sprache hat entweder eine 'anziehende' oder eine 'abwehrende' Wirkung.
Mehr als der Inhalt der Worte zählt die Stimmung, die mit ihnen transportiert wird.

Je einladender die Kommunikation, umso aufbauender wirkt sie auf das Bindungsgefüge zwischen Eltern und Kind. Je sicherer das Bindungsgefüge, umso ausgeprägter ist die Kooperationsbereitschaft des Kindes.

Unsere Kommunikation wird – ebenso wie unsere Bindung – durch das vegetative Nervensystem gesteuert. Je nach dem, wie hoch in diesen Momenten die Spannung ist, wirkt sie entweder bindungsstärkend oder bindungsschwächend.

Durch die Kommunikation von 'Herz zu Herz' haben wir – verbal und nonverbal – einen unmittelbaren Einfluss auf das Bindungs- und Kooperationsgeschehen zwischen uns und dem Kind.
Lernen Sie in Theorie und Praxis die Zusammenhänge von Anspannung und Verweigerung sowie von Entspannung und Kooperation kennen und erleben Sie die Wirkung der Bindungskommunikation auf die Einwilligung des Kindes.

 

Freitag, den 8.04.2016 von 15.00 - 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seminarraum Trendwende (P im Hof)
Iburger Straße 43
49082 Osnabrück

Seminargebühren:
40,- € pro Person 
55,- € pro Elternpaar

Information und Anmeldung:
Heike Lampa
05422-6050882
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie sind herzlich willkommen