Green Living: Nachhaltige Möbelstücke für ein bewussteres Leben

Nachhaltigkeit ist in der Gesellschaft ein großes Thema. Mit Green Living kann man sich diese Nachhaltigkeit nach Hause holen. Doch was heißt es, wenn man sich ein Möbelstück aus dem Bereich Green Living kauft.

Welche Probleme lösen normale Möbelstücke aus

Wer sich ein Möbelstück kauft, wird in den meisten Fällen nicht über dessen Herkunft nachdenken. Natürlich weiß man, wo man das Produkt erworben hat, jedoch nicht, aus welchem Teil der Erde die Materialien kommen. Es ist immer wieder ein Thema, das Urwälder abgeholzt werden, dessen Holz auch für die Produktion von Möbelstücken zur Anwendung kommt. Man muss nicht einmal unbedingt weit reisen, um dieses Problem zu sehen. Auch in Deutschland werden Wälder für diese Produktionen abgeholzt.

Damit sind die Probleme der nicht nachhaltigen Möbelstücke aber noch nicht abgeschlossen, sondern es kommt noch vermehrt zu einer Schadstoffbelastung. Zahlreiche Produkt dünsten einen eigenartigen Geruch aus, der wiederum durch Schadstoffbelastungen entsteht. Und die Müllberge wachsen zunehmend an, wenn man die Wegwerfpolitik auch in diesem Bereich der Gesellschaft sieht.

Green Living Möbel: Ohne Schadstoffe und nachhaltig

Wer sich also für Green Living entscheidet wird Möbelstücke bekommen die aus nachhaltigen Materialien gefertigt wurden. Schon heute kann man Produkt aus recyceltem Plastik finden. Und auch in Sachen Schadstoffausdunstung sind diese Möbelstücke deutlich der Zeit voraus. Es werden bei der Produktion der Green Living Möbelstücke keine Materialien verwendet, die Schadstoffe enthalten. Dadurch bleibt eine Ausdunstung aus.

Was heißt Nachhaltigkeit?

Green Living setzt sich für Möbelstücke ein, die nachhaltig erbaut werden. Was heißt das aber genau? Zum einen muss der Hersteller gewisse Kriterien beachten. Denn die nachhaltige Produktion sieht vor, dass man mit nachwachsenden Rohstoffen arbeitet und das eine Schonung der Ressourcen vorhanden ist. Der bewusste Umgang mit Menschen und der Natur stehen im Vordergrund. Green Living setzte sich dafür ein, dass:

  1. Nachhaltige Materialien (Holz aus nachhaltig bewirtschafteten und nicht genmanipulierten Wäldern stammt, Stein und Filz)
  2. Faire Produktionsprozesse
  3. Kurze Transportwege

Das sind die drei Faktoren, die man bei einem Green Living Produkt erwarten kann. Zudem sind die Möbelstücke stylisch und beweisen einen modernen Trend.

Leave a Comment